25.03.2017

Bismarckturm-Verein Lützschena-Stahmeln e. V.

Aus BtV

Wechseln zu: Navigation, Suche

Bismarckturm-Verein
Lützschena-Stahmeln e. V.
Anschrift:
Am Brunnen 4
04159 Leipzig
Bankverbindung: Stadt- und Kreissparkasse Leipzig
IBAN: DE27860555921100289735
BIC: WELADE8LXXX
Registergericht/
Registernummer:
Amtsgericht Leipzig
VR 2850
Vorstand: Kerstin Hillmann
(Vereinsvorsitzende)

Christiane Schneider
(stellv. Vorsitzende)

Frank Dennhardt
(Kassierer)

Jens Feig
(Schriftführer)

Petra Poschinski

Mitglieder: 56 Mitglieder
Website: www.bismarckturm-verein.de
E-Mail: info@bismarckturm-verein.de

Maßgeblichen Anteil an der Erhaltung und Pflege des Bismarckturmes haben verdienstvolle Bürger, die am 10. Januar 1997 den gemeinnützigen „Bismarckturm-Verein Lützschena-Stahmeln e. V.“ gründeten. Der Verein ist parteipolitisch und konfessionell unabhängig. Er zählt derzeit 56 Mitglieder. Auch Sie können die Vereinsarbeit unterstützen, indem Sie Mitglied werden.

Ziele

Der Bismarckturm bestimmt auch den Gegenstand des Vereinslebens, die Förderung seiner weiteren umfassenden Rekonstruktion, seine Erschließung als Begegnungsstätte der Öffentlichkeit und die Gewährleistung von Ordnung und Sicherheit in seinem Terrain.

Das Statut stellt die Traditionspflege, Landschaftspflege, Wanderfreudigkeit und Umweltschutz in den Vordergrund der Aufgaben. Dazu sind vorgesehen:

  • Herausgabe einer informativen Broschüre und anderer populärwissenschaftlicher Literatur über die Geschichte des Turmes und des angrenzenden Wandergebiets
  • eigene Durchführung von Turmbesteigungen für Reisegesellschaften und Wandergruppen
  • Veröffentlichung informativer und allgemein interessierender Beiträge in den Medien

Erster Verein

Von 1913 bis 1938 bestand schon einmal ein Bismarckturmverein e.V. in unserer Region. Die Kaufleute Friedrich Gontard und L. Paul Zenker aus Leipzig und der Lützschenaer Pfarrer Martin Meltzer bildeten bei seiner Gründung den Vorstand.

Im Zuge der faschistischen Gleichschaltung aller Vereinigungen und ihrer Überführung in Gliederungen der NSDAP, wurde auch der Bismarckturmverein liquidiert. Die entsprechenden Eintragungen im Vereinsregister des Amtsgerichtes Leipzig lauten lakonisch:

  • 30. Juli 1938. Dem Verein ist durch Beschluß des Amtsgerichtes Leipzig vom 8. Juli 1938 die Rechtsfähigkeit entzogen worden.
  • 20. März 1939. Von Amts wegen: Der Verein ist nach beendeter Liquidation erloschen.