26.06.2017

Büste

Aus BtV

Wechseln zu: Navigation, Suche
?size=large&.png

Betritt man den Leipziger Bismarckturm, dann fällt sogleich die halbkreisförmige Nische gegenüber dem Turmeingang auf. Dort, unter der reich verzierten Muschelkrönung, stand einst eine in Bronze gegossene Kolossalbüste des Reichskanzlers Otto von Bismarck.

Inhaltsverzeichnis

Gestiftet wurde die 1,50 m hohe Büste von Dr. Wilmar Schwabe aus Leipzig. Sie wurde als Abguss der vom Berliner Bildhauer Magnussen geschaffenen Bismarckbüste von der Leipziger Eisengießerei Gladenbeck & Sohn angefertigt und am 24. März 1915 auf einem 1,83 m hohen Marmorpostament der Leipziger Steinmetzfirma Laux in der Gedächtnishalle des Bismarckturmes aufgestellt.

Nach dem Zweiten Weltkrieg musste die Verwüstung des Turminneren festgestellt werden. Die Eingangstür war aufgebrochen, sämtliche Fensterscheiben eingeschlagen und die Bismarckbüste war verschwunden.

Mit Neuem an das Vergangene erinnern

Der gemeinnützige Bismarckturm-Verein Lützschena-Stahmeln e. V. setzt sich nun dafür ein, mit einem Kunstwerk in moderner Form an das Verlorene zu erinnern und die repräsentative Nische wieder zu füllen.

Entwurf von Dietmar Lenz für eine neue, moderne Bismarckbüste

Dazu wird vom Leipziger Künstler Dietmar Lenz passend zur Bausubstanz des Turmes eine neue Büste aus Gussbeton angefertigt. Diese wird an einer mattierten Glasplatte angebracht, auf der die 25 Bundesglieder der durch Bismarck initiierten Reichseinigung von 1871 zu lesen sein werden.

Die Gesamtkosten von 6.600 € können wir als gemeinnütziger Verein aber nur aus Spenden bestreiten. Daher möchten wir Sie herzlich bitten, uns bei diesem Projekt finanziell zu unterstützen. Jeder Beitrag zählt und jeder Spender wird auf Wunsch namentlich in der untenstehenden Spenderliste genannt.

Wie kann ich das Büstenprojekt unterstützen?

Senden Sie einfach den vollständig ausgefüllten Spendencoupon an unsere Vereinsadresse, um das Büstenprojekt im Bismarckturm mit einer Spende zu unterstützen. Natürlich können Sie auch selbst eine Spende auf unser Vereinskonto überweisen:

Bismarckturm-Verein Lützschena-Stahmeln e. V.
IBAN: DE27 8605 5592 1100 2897 35
BIC: WELADE8LXXX (Sparkasse Leipzig)

Bitte vergessen Sie bei ihrer Überweisung nicht den Verwendungszweck „Spende für Büstenprojekt“. Barspenden können Sie natürlich auch während der regulären Öffnungszeiten direkt in die für das Büstenprojekt aufgestellte Spendenkiste im Turm werfen.

Spender

Der Bismarckturm-Verein Lützschena-Stahmeln e. V. bedankt sich ganz herzlich bei allen Unternehmen und Privatpersonen, die mit einer Spende zur Realisierung der neuen Bismarckbüste beitragen! Auf Wunsch werden die Spender namentlich in der nachfolgenden Liste genannt. Die Reihenfolge ergibt sich nicht aus der Höhe des Spendenbetrages, sondern allein nach dem Zeitpunkt der Spende.

  • Dr. Anni Neumann, Leipzig
  • L. N., Leipzig
  • G. T., Westerland
  • Dr. Eberhard Köhler, Leipzig
  • I. B., Leipzig
  • Rothkegel Baufachhandel GmbH, Leipzig
  • W. S., München
  • G. K., Leipzig
  • Albanus-Apotheke, Gesine Moritz, Schkeuditz
  • S. K., Leipzig
  • T. J., Schkeuditz
  • M. H., Leipzig
  • D. T., Leipzig
  • S. u. Dr. W. S., Mannheim
  • E. C., Leipzig
  • M. H., Schkeuditz
  • H. Z.
  • L. N., Leipzig
  • Beate Cerf, Leipzig
  • G. L., Leipzig
  • Jens Feig, Leipzig
  • U. S., Leipzig
  • J. u. R. O., Leipzig
  • Holger Hausmann, Leipzig
  • D. W., Leipzig
  • BAB Bauwerkssanierung GmbH, Leipzig
  • Ulrich Spanka, Leipzig
  • T. U., Chemnitz
  • Möller Klima-Kälte GmbH, Schkeuditz
  • H. W.
  • Martin Zieren, Leipzig

Bitte beachten Sie, dass wir Sie nur mit Ihrer ausdrücklichen Genehmigung mit vollem Namen in dieser Liste nennen dürfen!

Außerdem bedanken wir uns ganz herzlich bei den zahlreichen, namenlosen Spendern, die uns mit Barspenden in unseren Spendenkisten unterstützen!